Kater Blacky feiert seinen 18. Geburtstag – Einladung zur virtuellen Geburtstagsparty!

 

 

Liebe Katzenfreunde,

 

ich lade euch alle zu meiner virtuellen Geburtstagsfeier zu meinem heutigen 18. Geburtstag ein. Ich habe es geschafft, ich erlebe meinen 18. Geburtstag!

Schneidet den Kuchen an, lasst ein paar Luftballons steigen, lasst es euch schmecken! Hier gibt es zum Kuchen noch zwei Kaffees:

     

Das Foto von mir hier oben ist vom heutigen Tag. Dafür, dass ich ein hochbetagter Rentner bin (Frauchen ist übrigens jetzt auch Rentnerin), geht es mir relativ gut. Meine Beschwerden kennt ihr ja, aber die sollen heute einfach nicht beachtet werden.

In den 18 Jahren habe ich viel mit Herrchen und Frauchen erlebt. Sie waren und sind immer lieb zu mir. Ich bin ihnen auch ungemein wichtig und das weiß ich natürlich. Später gibt es noch etwas Herzhaftes zu essen. Lasst euch überraschen!

Ich habe jede Menge Lebenswillen und schnurre auch noch oft, selbst, wenn das manchmal etwas heiser klingt. Herrchen und Frauchen freuen sich sehr, dass sie meinen 18. Geburtstag mit mir zusammen feiern dürfen. 

Herrchen ist in verschiedenen Facebook-Katzengruppen und vielleicht postet er sogar mein obiges Geburtstagsbild. Er ist jedoch noch nicht hier und so kann ich ihn nicht fragen. Die Katzengruppen bei Facebook möchte ich euch auch sehr empfehlen, man kann zu fast allen Themengebieten eine Gruppe finden. Nur mit dem Gründen von solchen Gruppen solltet ihr vorsichtig sein, da Frauchen erfahren hat, dass solche Gruppen oft von Anwälten abgemahnt werden. Letztlich traf eine harmlose Buddhistengruppe. 🙁

Ich gehe meinen Geburtstag relativ geruhsam an. Die Zeit vor der Party habe ich im Schlafzimmer auf einem Handtuch neben dem Wäschegestell gelegen. Das liegt daran, dass es mir an diesen Tagen einfach zu heiß ist. Je tiefer ich liege, desto kühler habe ich es. Aber ab dem Spätsommer liege ich dann wieder auf dem Bett von Herrchen und Frauchen, mittlerweile wechsele ich regelmäßig die Betten.

Nachts bin ich entweder im Wohnzimmer auf der Fensterbank, da ich von dort aus einen guten Überblick habe und sonst liege ich im Wohnzimmer auf der Couch auf Frauchens Platz, aber erst, wenn sie schläft oder schlafen sollte. Gestern war sie bis 3:00 Uhr morgens wach, da sie eine Idee hatte, die ihr den Schlaf geraubt hatte und so etwas muss sie dann immer gleich umsetzen, egal, um welche Zeit.

Herrchen hat seine www.pc-pk-service.de Webseite ganz schick gemacht. Richtig toll. Es ist viel Arbeit, aber vielleicht lohnt es für meine Lieben und damit auch für mich. Es gibt sogar eine deutsche und englische Android-App. Die deutsche ist schon fertig, die englische in Arbeit. Die Apps sind und bleiben kostenlos. Ihr erhaltet sie bei Amazon. Auch die Webseite ist für Smartphone responsive gemacht worden und für Desktop, zwei Versionen. Außerdem ist sie in Englisch und Deutsch. Schaut es euch einfach einmal an. Herrchen hat mir natürlich anlässlich meiner Geburtstagsparty den Platz am PC freigeräumt. Ist ja klar, den 18. Geburtstag feiert man nur einmal.

Liebe Katzenfreund, es ist Zeit für den versprochenen herzhaften Snack und noch einen Kaffee:

Ich habe mich für Sandwiches entschieden, die lassen sich ganz gut auf Partys essen, Kaffee ist auch lecker. Herrchen und Frauchen trinken meistens über zehn Tassen Kaffee pro Tag, hat sich irgendwie so eingebürgert. Wenn es ihnen schmeckt, ich bleibe bei Wasser und natürlich meinen Hühnchentrink, dessen Marke ich hier nicht nennen darf. Falls es euch interessiert, schreibt mir einfach, ein Kontaktformular findet ihr auf der Startseite.

Frauchen hat mir auch einen neuen Header gemacht, mit einem besseren Foto von mir, ich habe jetzt wieder eine Fotogalerie auch mit aktuelleren Bildern am Ende, die alten Fotos sind aber auch noch da. Dann habe ich meine Texte umgeschrieben auf der Startseite und sie an meine Lebenssituation angepasst. Schaut euch doch alles einmal in Ruhe an, auch, falls ihr sonst RSS-Feed-Leserinnen und -Leser seid.

Ich hoffe euch schmeckt der Kuchen, der Sandwich. Ich bringe euch noch ein paar Chips.

Nun seid ihr mit Essen und Getränken ganz gut versorgt. 

Schön ist das Leben, liebe Katzenfreunde. Vor allem, wenn man so liebe Menschen hat, wie ich. Es ist mir bei Herrchen und Frauchen immer gut gegangen, es gab immer gutes Essen und viele Streicheleinheiten, sofern ich das wollte. 

Vielleicht habt ihr ja Lust, auch mein Kindle E-Book Kater Blackys Erinnerungen zu lesen. Ihr findet es bei Amazon. Oder klickt einfach hier auf den Titel, das ist ein Direktlink.

Liebe Katzenfreunde, wir können gar nicht in Worte fassen, wie glücklich alle über meinen 18. Geburtstag sind. Manchmal konnte man ja zweifeln, ob ich ihn noch erleben werden. Aber ich bin ein Kämpfer!

Frauchen verfolgt auf Facebook die Fanpage des verstorbenen Katers Gustav von Münzenberg. Das war ein süßer Kater! Schön orangefarben und viele schöne Bilder gibt es von ihm und seinem Herrchen. Er hatte auch einen anderen Kater als Freund, der Poipoi heißt. Er vermisst ihn sehr. Frauchen tut es so leid, dass Gustav nicht mehr lebt. Schaut euch doch von Herrn Schall diese Fanpage an, das ist der HR-Moderator, es war sein Kater.

Meinen Geburtstag werde ich weiterhin recht ruhig begehen. Hauptsache meine Lieben sind bei mir und gehen nicht allzu lange weg. Ich glaube jedoch, dass sie einkaufen gehen müssen, da der Kühlschrank leer ist. Ich freue mich, dass ihr so zahlreich meine Geburtstagsparty besucht. Ganz lieben Dank an euch!

Ich sende euch liebe Grüße

euer

Kater Blacky