Kater Blackys Beerdigung am 26. Juli 2018 auf dem Tierfriedhof Rödelheim

 

 

 

Liebe Katzenfreunde,

heute war Kater Blackys Beerdigung auf dem Tierfriedhof in Frankfurt am Main-Rödelheim. Es war ein sehr schwerer Abschied von unserem geliebten Blacky. Blacky wurde von Zeilsheim aus auf den Tierfriedhof von Anubis gefahren. Danach bahrte ihn der Bestatter in einem kleinen Aufbahrungspavillion auf und wir konnten ein allerletztes Mal unseren geliebten Blacky streicheln. Es flossen Tränen, liebe Worte. Blackys Augen waren geöffnet und nicht zugeklebt. Beigesetzt wurde er mit seinem Felixkuschetier, seinem Küken und seiner Spielmaus, die er besonders in den letzten Monaten zum Kuscheln und Spielen hatte. Eingewickelt wurde Blacky in ein rotes Baumwollhandtuch gemeinsam mit seinen genannten Spielzeugen. Oben könnt ihr Fotos sehen. Das oberste Foto war an seinem Todestag am 19. Juli 2018 am frühen Morgen, wo er auf die Abholung durch Anubis wartete.

Am Tag nach Blackys Tod wurde in unserem Aquarium ein kleines schwarzes  Black Molly Fischlein geboren…

Blacky, wir werden immer an dich denken, wir lieben dich und du wirst immer in unseren Herzen bleiben

Herrchen Pavel Kerbic und

Frauchen Martina Ledermann

Kater Blacky erzählt aus seinem Alltag

 

Liebe Katzenfreunde,

im Moment geht es mir recht gut.

Vorab möchte ich ein paar Hinweise zu meiner Webseite geben. Auf der Startseite befindet sich nun ein DSGVO-konformes Kontaktformular weiter unten (Frauchen hat mir beim Einbinden geholfen). Ihr könnt mir gerne schreiben, wenn ihr etwas wissen oder einfach ein Feedback geben möchtet.

Allerdings haben wir die Kommentarfunktion abgeschaltet, da auch dazu diverse Änderungen notwendig gewesen wären, um diese Funktion DSGVO-konform zu bekommen. Also: Schreibt mir einfach über das Kontaktformular. Ich antworte euch gerne auf eure E-Mails.

Nun möchte ich etwas über mich schreiben. Ich bekomme derzeit kein Movicol mehr, sondern Ulmenrinde, die gegen Verstopfungen und Magensäureüberschuss bei Katzen hilft. Die Ulmenrinde hat sogar noch gute Vitamine.

Auf dem Foto esse ich gerade meine zweite Portion der 100 g Katzenfutter, das Herrchen mir immer mit Liebe püriert. Ich genieße mein Essen, obwohl ich nicht mehr ein so guter Esser bin wie früher bin.

Jetzt bekomme ich B-Vitamine mit Eisen, da ich immer einen relativ niedrigen Eisenspiegel habe. Nierenkranke Katzen wie ich benötigen immer B-Vitamine. Es trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

So allgemein gesehen geht es mir trotz meiner vielen Erkrankungen recht gut und ich hoffe und denke, meinen 18. Geburtstag noch zu erleben und mit euch feiern zu können.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße

euer

Kater Blacky